Beschäftigung

Sie möchten jemand Einstellen? Einen Schulabgänger? Einen gering qualifizierten Arbeitslosen? Eine Person, die nach einem Konkurs entlassen wurde? In dieser Rubrik finden Sie alle Beschäftigungsmaßnahmen, für die Sie infrage kommen können, wie beispielsweise Ermäßigungen der Sozialversicherungsbeiträge oder Beteiligungen am Nettolohn.

Ihr Büro suchen

  • Dank "Aktiva" oder "Impulsion" kommen Arbeitgeber in den Genuss bestimmter Vorteile. Das LfA zahlt nämlich einen Teil Ihrer Entlohnung in Form einer sogenannten Arbeitsunterstützung. 

  • Sie stellen einen Langzeitarbeitslosen ein? Sie schaffen Arbeitsplätze im Bereich Sport, Kultur, Umwelt oder Freizeit? Sie können in den Genuss einer Ermäßigung der LSS-Beiträge kommen und das LfA übernimmt mit der Integrationsunterstützung einen Teil des Nettolohns.

  • Sie stellen einen gering qualifizierten Jugendlichen unter 26 Jahren ein? Sie können in den Genuss einer Ermäßigung der LSS-Beiträge kommen und das LfA übernimmt unter Umständen einen Teil des Nettolohns Ihres Arbeitnehmers.

  • Sie haben einen Arbeitnehmer entlassen und müssen ein Outplacement organisieren? Hier finden Sie eine Beschreibung der Schritte, die Sie unternehmen müssen.

  • Sie stellen einen schwer vermittelbaren Arbeitslosen im Rahmen der Eingliederungssozialwirtschaft ein? Sie können in den Genuss einer Ermäßigung der
    LSS-Beiträge kommen und das LfA übernimmt mit der Wiedereingliederungsprämie einen Teil des Nettolohns.

  • Findet in Ihrem Unternehmen eine Umstrukturierung statt? Haben Sie eine Massenentlassung angezeigt? In dieser Rubrik finden Sie alle Informationen über Ihre Rechte und Pflichten im Rahmen der Umstrukturierung.