Follow us on twitter

You are here

Barrierefreiheitserklärung

Das Landesamt für Arbeitsbeschaffung (LfA) möchte, dass möglichst viele Menschen das Internet benutzen können und stellt Barrierefreiheit in den Mittelpunkt seiner Bestrebungen.

Das LfA verpflichtet sich dazu, diese Website gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 19 Juli 2018 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen, barrierefrei zu machen.

Geltungsbereich

Die vorliegende Barrierefreiheitserklärung greift für die Websites

Konformitätszustand

Diese Website ist teilweise WCAG-konform (Web Content Accessibility Guidelines)

Texte

Die Website des LfA besteht in drei Sprachen (Französisch, Niederländisch und Deutsch) und ein Teil seines Inhalts, im Bereich "International", ist ebenfalls auf Englisch verfügbar.

Die verwendete Sprache ist einfach und deutlich. Jede Abkürzung wird auf jeder Webseite der Site erklärt. Die Webseiten der Site sind deutlich strukturiert, und zwar mithilfe:

  • des Gebrauchs von Titeln;
  • der Auswahl relevanter und aussagekräftiger Titel;
  • der Verwendung von Aufzählungslisten oder nummerierten Listen.
  • Die Weblinks sind durch die Verwendung einer anderen Farbe als der des restlichen Textes hervorgehoben.
  • Das LfA setzt alles daran um sicherzustellen, dass alle Bilder mit einer Textalternative oder einem Ersatztext versehen sind.
  • Alle Videos, die andere Informationen enthalten, als die Informationen, welche auch in Textform verfügbar sind, sind untertitelt.
  • Die meisten Formulare, die sich auf der Website befinden, wurden im Hinblick auf optimale Barrierefreiheit entworfen.
  • Die Farben, die auf der Website benutzt werden, sind Teil des Erscheinungsbildes des LfA;
  • Die ausgewählte Schriftart ist für das Lesen am Bildschirm bestens geeignet.
  • Die Website des LfA passt sich dem Bildschirm des Nutzers an. Sie ist Tablet- und Smartphonetauglich.

Barrierefreiheit der herunterladbaren Dokumente

Soweit möglich ist der Hauptinhalt der Website auf ihren HTML-Seiten erhältlich. Allerdings enthalten diese Seiten Weblinks zu herunterladbaren Dokumenten, welche zusätzliche oder detaillierte Informationen bieten.

Diese Dokumente sind hauptsächlich im PDF-Format erhältlich, aber manchmal handelt es sich um .doc- oder .docx-Dateien (die mit dem Textverarbeitungsprogramm Microsoft Office Word erstellt wurden) oder um .xls- oder xls-Dateien (die mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Microsoft Office Excel erstellt wurden).

Der Name der Links zu den herunterladbaren Dokumenten enthält das Format der Datei.

Für bestimmte Microsoft Office-Dokumente können wir keine Barrierefreiheit garantieren.

Inhalt nicht zugänglich

Aufgrund des beachtlichen Umfangs unseres digitalen Archivs ist es unmöglich, sämtliche bestehende Dokumente bereitzustellen.

Wir möchten, dass sämtliche neue Dokumente und bestimmte ältere aber noch immer relevante Dokumente bereitgestellt werden. 

Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit

Bei jeder wesentlichen Aktualisierung unserer Website werden wir die Bestimmungen des Gesetzes vom 19. Juli 2018 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen anwenden.

Unsere Mitarbeiter haben Weiterbildungen zum Thema Barrierefreiheitsnormen und Kommunikationsstrategien absolviert.

Es wurde besonders eng mit Anysurfer, einer Vereinigung zur Förderung der Barrierefreiheit, zusammengearbeitet. Anysurfer berät uns bei unseren Bestrebungen.

Unser digitales Erscheinungsbild wurde überarbeitet, damit bestimmten zentralen Grundsätzen genügt wird: einem guten Farbenkontrast, einer deutlichen Hervorhebung der Weblinks...

Es wurden Standards für barrierefreie Videos und Dokumente gesetzt, die zur Anwendung kommen, sobald die Grundlagen eines neues Projekt gelegt werden. 

Vorbereitung der vorliegenden Barrierefreiheitserklärung

Die vorliegende Erklärung wurde nach der Durchführung der folgenden Aktionen vorbereitet:

  • Audit anhand der Auditwerkzeuge BOSA Accessibility Check und HTML_CodeSniffer
  • Dieser Website wurde das belgische Qualitätslabel für barrierefreie Websites (Anysurfer) verliehen. Die Redaktoren, Editoren und Entwickler der Website des LfA setzen alle daran, um die Barrierefreiheit zu wahren. Bitte melden Sie jedes Problem, auf welches Sie beim Besuch dieser Website stoßen, über das Kontaktformular.
  • Die letzte Überprüfung der Erklärung fand am 04.02.2019 statt.
  • Haben Sie eine Frage oder eine Bemerkung zur Barrierefreiheit dieser Website oder eines Onlinedienstes?
  • Sie möchten einen Mangel an Konformität melden?
  • Sie möchten Ihre Meinung oder Anregungen mit uns teilen?

Feedback und Kontaktangaben

Schicken Sie uns dann bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: webmaster@onem.be.

Verfahren zur Gewährleistung der Einhaltung der Bestimmungen

  • Sie haben uns eine Frage oder eine Bemerkung zukommen lassen?
  • Sie haben keine Antwort erhalten oder erachten unsere Antwort als nichtzufriedenstellend?

Bitte wenden Sie sich an den Föderalen Ombudsmann: (contact@foderalerombudsmann.be).

Ihr Büro suchen

Top