You are here

15. Ein Familienangehöriger wird unter Quarantäne gesetzt, weil er sich mit dem Coronavirus angesteckt hat. Darf ich eine Auszeit oder Arbeitszeitverkürzung nehmen, um mich um ihn zu kümmern?

Ja. Sie dürfen unabhängig von Ihrem Beschäftigungssektor einen Urlaub wegen medizinischen Beistands beantragen.  Wenn Sie im Privatsektor beschäftigt sind, können Sie auch einen Zeitkredit mit Begründung "Betreuung eines schwerkranken Haushaltsmitgliedes oder Familienangehörigen" beantragen.

Der behandelnde Arzt Ihres Familienangehörigen wird eine ärztliche Bescheinigung ausfüllen müssen.  Mit dieser Bescheinigung werden Sie die Auszeit oder Arbeitszeitverkürzung bei Ihrem Arbeitgeber und das Unterbrechungsgeld des LfA erhalten können.

Näheres zum Thema Urlaub wegen medizinischen Beistands erfahren Sie im Infoblatt T18.  Das Antragsverfahren wird im Infoblatt T14 erklärt.

Nähere Informationen zum Thema Zeitkredit mit Begründung finden Sie im Infoblatt T160. Das Antragsverfahren wird im Infoblatt T159 erklärt.

Unter diesem Link finden Sie eine Vergleichstabelle, in welcher der Urlaub wegen medizinischen Beistands und der Zeitkredit mit dieser Begründung gegenübergestellt sind.

Top