You are here

11. Ich befinde mich in Elternurlaub und will ihn aussetzen, um die Arbeit wiederaufzunehmen. Ist das möglich? Wenn ja, wie muss ich verfahren? Geht die restliche Anspruchsdauer meines Elternurlaubs verloren?

Das Einverständnis Ihres Arbeitgebers vorausgesetzt, dürfen Sie den Elternurlaub abbrechen, um die Arbeit in Vollzeit wieder aufzunehmen.

Solange die Regierungsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gelten und falls Sie in einem wesentlichen Sektor beschäftigt sind (Pflegesektor, Sicherheitsdienste, Lebensmittelgeschäfte...), wird der Rest des Blocks nicht verloren gehen, wenn der Elternurlaub vor Ablauf eines Blocks abgebrochen wird.

Sofern die Anspruchsvoraussetzungen zu dem Zeitpunkt noch erfüllt sind (unter anderem sofern das Kind, für welches der Elternurlaub genommen wird, noch keine 12 Jahre alt, oder falls es eine Beeinträchtigung aufweist, noch keine 21 Jahre alt ist) werden Sie später noch auf den Rest des Blocks zurückgreifen können.

Im Pflegesektor, im Unterrichtswesen und in den Zentralen für Kontakt-Tracing ist es auch möglich, die laufende Auszeit oder Arbeitszeitverkürzung auszusetzen. Nähere Informationen finden Sie im Infoblatt T157 – Unterbrechungsgeld – Coronakrise – Vorübergehende Maßnahmen zur Unterstützung des Pflegesektors, des Unterrichtswesens und der Zentralen für Corona-Kontakt-Tracing.

Ihr Büro suchen

Top