You are here

Welches Formular muss bei einem Antrag auf einen Zeitkredit mit Begründung verwendet werden, wenn der Antrag nicht elektronisch eingereicht wird und die schriftliche Benachrichtigung des Arbeitgebers vor dem 1. Juni 2017 ergangen ist?

1.    Bei einer nach dem 31.03.2017 und vor dem 01.06.2017 ergangenen schriftlichen Benachrichtigung des Arbeitgebers:

  • Formular C61 – Vollzeit-Zeitkredit – KAA Nr. 103ter;
  • Formular C61 – Halbzeit-Zeitkredit – KAA Nr. 103ter;
  • Formular C61 – Einfünftel-Zeitkredit – KAA Nr. 103ter.

Achtung! Diese Formulare können nicht mehr von der Website des LfA heruntergeladen werden. Wenn Sie eines dieser Formulare benötigen, müssen Sie es beim Büro des LfA anfordern, das für Ihren Wohnsitz örtlich zuständig ist.

2.    Bei einer vor dem 01.04.2017 ergangenen schriftlichen Benachrichtigung des Arbeitgebers

  • Formular C61 – Vollzeit-Zeitkredit – KAA Nr. 103;
  • Formular C61 – Halbzeit-Zeitkredit – KAA Nr. 103;
  • Formular C61 – Einfünftel-Zeitkredit – KAA Nr. 103.

Bei einer nahtlos anschließenden Verlängerung mit der gleichen Unterbrechungsbruchzahl eines vor dem 01.01.2015 angetretenen Zeitkredits mit Begründung müssen Sie jedoch eines der nachfolgenden Formulare verwenden:

  • Formular C61 – Vollzeit-Zeitkredit – KAA Nr. 103 – Ehemalige Vorschriften;
  • Formular C61 – Halbzeit-Zeitkredit – KAA Nr. 103 – Ehemalige Vorschriften;
  • Formular C61 – Einfünftel-Zeitkredit – KAA Nr. 103 – Ehemalige Vorschriften.

Achtung! Diese Formulare können nicht mehr von der Website des LfA heruntergeladen werden. Wenn Sie eines dieser Formulare benötigen, müssen Sie es beim Büro des LfA anfordern, das für Ihren Wohnsitz örtlich zuständig ist.

Ihr Büro suchen

Top