You are here

Bekomme ich das erhöhte Unterbrechungsgeld für Alleinerziehende nur, wenn ich den Zeitkredit oder den thematischen Urlaub beantrage, um mein Kind zu betreuen?

Es muss hier zwischen den thematischen Urlauben und dem Einfünftel-Zeitkredit unterschieden werden.

Bei den thematischen Urlauben haben Sie nur dann Anspruch auf das erhöhte Unterbrechungsgeld als Alleinerziehende(n), wenn Sie Ihren Urlaub für die Betreuung Ihres Kindes beantragen.

Beispiel: Wenn Sie mit Ihrem Kind allein leben und für Ihren schwerkranken Vater einen Halbzeit-Urlaub wegen medizinischen Beistands beantragen, haben Sie keinen Anspruch auf das erhöhte Unterbrechungsgeld.

Bei einem Einfünftel-Zeitkredit spielt die Begründung dagegen keine Rolle. Als Alleinerziehende(r) wird Ihnen in dem Fall immer erhöhtes Unterbrechungsgeld bewilligt.

Beispiel: Sie beantragen einen Einfünftel-Zeitkredit mit Begründung "Bildung". Wenn Sie allein mit Ihrem Kind zu Lasten leben, erhalten Sie das erhöhte Unterbrechungsgeld für Alleinerziehende.

 

Ihr Büro suchen

Top