You are here

Was ist der Urlaub für nahestehende Hilfspersonen?

Es handelt sich um eine Form von thematischem Urlaub, die es Ihnen ermöglicht, eine Zeit lang ganz mit der Arbeit auszusetzen oder Ihre Arbeitszeit vorübergehend zu verkürzen,  um einer Person, die aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters, ihres Gesundheitszustands oder einer Beeinträchtigung pflegebedürftig ist, Hilfe oder Beistand zuteilwerden zu lassen.

  • Eine vollständige Unterbrechung, d.h. eine Auszeit, ermöglicht es Ihnen, vorübergehend mit der Arbeit auszusetzen. Diese Möglichkeit besteht unabhängig von Ihrer ursprünglichen Arbeitszeit bei Ihrem Arbeitgeber (d.h. ganz gleich, ob Sie ursprünglich Vollzeit oder Teilzeit arbeiten).
  • Dank einer teilweisen Unterbrechung, d.h. einer Arbeitszeitverkürzung, können Sie Ihre Arbeitszeit vorübergehend auf eine Halbzeit oder um ein Fünftel verkürzen. Bitte beachten Sie, dass solche Arbeitszeitverkürzungen nur möglich sind, wenn Sie ursprünglich Vollzeit beschäftigt sind.

Während des Urlaubs für nahestehende Hilfspersonen können Sie vom LfA Unterbrechungsgeld erhalten.

Für nähere Informationen, lesen Sie das Infoblatt T164.

Ihr Büro suchen

Top