You are here

Muss die Vollzeitbeschäftigung, die für eine Arbeitszeitverkürzung im Rahmen des Elternurlaubs vorausgesetzt ist, obligatorisch auf 5 Tage in der Woche verteilt sein?

Nein. Die Vorschriften verlangen es nur, dass Vollzeit gearbeitet wird. Wie dieser vollzeitige Stundenplan verteilt sein muss, wurde nicht näher bestimmt. 

Somit ist es auch möglich, einen Halbzeit-, Einfünftel- oder Einzehntel-Elternurlaub zu beantragen, wenn man bei 4 Tagen in der Woche oder mit gleich welcher anderen Arbeitsregelung Vollzeit beschäftigt ist.

Ihr Büro suchen

Top