You are here

Kommen die Zeiträume von Zeitkredit mit Begründung zu den Zeiträumen von Zeitkredit ohne Begründung hinzu?

Ja. Nachdem Sie in der Vergangenheit Zeiträume von Zeitkredit ohne Begründung genommen haben, können Sie einen Zeitkredit mit Begründung nehmen. Seine höchstzulässige Dauer wird von der geltend gemachten Begründung und vom verfügbaren Rest nach Abrechnung der früher genommenen Zeiträume abhängen.

Achtung! Die ersten 12 Monate Vollzeitäquivalent von Laufbahnunterbrechung oder Zeitkredit ohne Begründung werden nicht auf die Anspruchsdauer im Rahmen des Zeitkredits mit Begründung angerechnet.

Ihr Büro suchen

Top