You are here

Laufbahnunterbrechung, Zeitkredit und thematische Urlaube - Außergewöhnliche Witterungsbedingungen am 14. und 15. Juli 2021 - Wohnort - Kein Einfluss auf das Unterbrechungsgeld

Überschwemmung
09-08-2021

In Anbetracht der Schäden, die das Unwetter in einigen Regionen verursacht hat: 

  • wohnen bestimmte Unterbrecher vorübergehend bei einem Verwandten oder einem Freund
  • beherbergen bestimmte Unterbrecher vorübergehend Unwetteropfer bei sich. 

Auch wenn seine familiäre Situation eine Änderung erfährt, weil er mit einer anderen Person zusammenlebt oder selbst eine oder mehrere Personen beherbergt, wird das Unterbrechungsgeld, worauf der Unterbrecher Anspruch hat, nicht geändert. 

Solange die Situation nicht über den 30.09.2021 hinaus dauert, braucht keine Meldung an das LfA zu erfolgen. 

Ab dem 01.10.2021 kann der Unterbrecher sein Unterbrechungsgeld als Alleinwohnender oder Alleinerziehender noch weiter erhalten, wenn er zu jenem Zeitpunkt eine Erklärung darüber abgibt, dass er aufgrund der Unwetterschäden vom 14. und 15. Juli 2021 vorübergehend bei einer anderen Person wohnt oder eine oder mehrere Personen vorübergehend beherbergt.

Ihr Büro suchen

Top