Follow us on twitter

You are here

Share

Pressemitteilung Kris Peeters - Stormschäden in Sint-Truiden

28-06-2016

Im Anschluss an die am Wochenende vom 25. Juni durch den Sturm und das außergewöhnlich schlechte Wetter in St. Truiden und Umgebung verursachte Schäden, sind Familienmitglieder, Freunde und Freiwilligen bis zum 31. Juli erlaubt Obstbauern und Landwirte die von diesen Stürmen betroffen sind Unterstützung zu bieten bei den Aufräumarbeiten. Die Hilfe ist nur dann erlaubt wenn das eigene Personal nicht ausreichend ist und gilt nicht für berufliche Tätigkeiten, wie zum Beispiel die Obsternte. Eine Anerkenning von Höheren Gewalt wird vor Ort durch das lokale Management des RVA/ONEM erfolgen.

Dies wurde durch den Arbeitsminister Kris Peeters entschieden.

Kris Peeters: "Dutzende von Plantagen und Obstkulturen sind verwüstet. Dies ist eindeutig eine Situation von höherer Gewalt, die unser Verständnis verdient. Deshalb habe ich entscheiden, dass Nachbarn Freunde und Familienmitglieder in den kommenden Wochen bei den Aufräumarbeiten einfgesetzt werden können. Eine solche spontane Hilfe ist eine nette Geste."

Das Regionalmanagement des ONEM wird die Obstbauern und Landwirte begleiten und ihnen alle notwendigen Informationen zu dieser Entscheidung geben.

Ihr Büro suchen

Top