You are here

Wie beantrage ich den Urlaub für nahestehende Hilfspersonen bei meinem Arbeitgeber?

Ihre Absicht, einen Urlaub für nahestehende Hilfspersonen zu nehmen, teilen Sie Ihrem Arbeitgeber schriftlich mit.

Diese schriftliche Benachrichtigung hat 7 Tage im Voraus zu erfolgen, es sei denn, der Arbeitgeber akzeptiert eine kürzere Benachrichtigungsfrist. In Ihrer schriftlichen Benachrichtigung vermerken Sie bitte, welche Unterbrechungsbruchzahl (Auszeit, Arbeitszeitverkürzung auf eine Halbzeit oder Arbeitszeitverkürzung um ein Fünftel) Sie wünschen und ab welchem Datum der Urlaub beginnen soll. Die Anerkennung als nahestehende Hilfsperson für die Gewährung sozialer Rechte, die Ihnen Ihre Krankenkasse ausgestellt hat, fügen Sie bitte ebenfalls der Benachrichtigung bei.

Ihr Büro suchen

Top